Der Business Insider veröffentlicht herausragende Tipps für eine Bewerbung als Trainee. Kennen Sie den Business Insider? Ein erfolgreiches Online-Magazin, das regelmäßig interessante Beiträge aus der Geschäftswelt liefert. Der Business Insider analysiert unter anderem Tipps und Studien zu Karriere und Bewerbung der internationale Jobbörse StepStone. StepStone ist lange kein reiner Marktplatz mehr, sondern versteht sich auch als Dienstleister, der seine Kunden bei der Suche nach ihrem Traumjob unterstützt. Wer die Ausschreibungspraxis von 30.000 Unternehmen kennt, der weiß auch: Personaler haben gar keine Zeit, jedes einzelne Anschreiben zu beachten.

Meistens schauen sich die Personaler den Lebenslauf nur einige Sekunden an und suchen gezielt die geforderten Qualifikationen für den jeweiligen Job. Erst wenn dies erfüllt, wird die Bewerbung näher gesichtet. Darum ist der Lebenslauf von höchster Wichtigkeit, wenn die Bewerbung erfolgreich sein soll.

Wir präsentieren hier 5 wichtige Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung als Trainee:

  1. BERUFSWUNSCH KLAR KOMMUNIZIEREN – Der Berufswunsch sollte auf den ersten Blick in der Bewerbung auffallen. So zum Beispiel: „Traineeprogramm oder Direkteinstieg im Vertrieb, vorzugsweise im Telekommunikationsbereich“. Auch muss natürlich dann der Lebenslauf einen roten Faden aufweisen und letztlich in diesen Berufswunsch münden. Die Studienschwerpunkte und Diplom-/Bachelor-/Masterarbeit sollte klar in diese Richtung weisen.
  2. LÜCKENLOSER LEBENSLAUF – Eine Lücke zwischen zwei Jahren fällt stark negativ auf. Ist zwischen einem Ausbildungsabbruch und einem Studienbeginn ein Jahr gähnende Leere, muss diese mit Leben gefüllt werden. Waren Sie etwa im Ausland auf Reisen oder haben mehrere Praktika absolviert? Dann muss das zwingend in diese Lücke hinein. Natürlich wird dieser Bruch im Lebenslauf dann auch im Vorstellungsgespräch angesprochen und bedarf einer schlüssigen Erläuterung. Bei einer Bewerbung als Trainee müssen Sie sich stets vor Augen halten, dass Sie in Richtung Führung gehen und als Führungskraft auch nachvollziehbar, berechenbar und transparent handeln müssen.
  3. SONSTIGES INTERESSIERT NIEMANDEN – „Sonstiges“ ist kein geeigneter Punkt für einen Lebenslauf. Das klingt eher nach einer Müllhalde für uninteressante Fakten, die aber aus Vollständigkeitsgründen noch irgendwo reinpassen mussten. Ordnen Sie diese Zeiträume oder Jobs eher unter „ weiterführende Berufspraxis“ ein und erläutern Sie kurz und bündig, wie genau ihre Tätigkeit aussah.
  4. SPRACH- UND EDV-KENNTNISSE – Hier sollte keine Trennung zwischen Sprach- und EDV-Kenntisse vorhanden sein. Schreiben Sie beide in eine gemeinsame Rubrik, und vergeben Sie den Titel „Kenntnisse und Fähigkeiten“. Auch reicht es nicht aus, die Office-Kenntnisse in einem Block zu klassifizieren. Das Office-Paket besteht aus etlichen Programmen (Excel Makros, One Note, Publisher…) . Wie beherrschen Sie welchen Bestandteil des Pakets?
  5. KRITISCHE HOBBIES – Haben Sie ein zeitaufwendiges oder gefährliches Hobby? Dann wird es ebenfalls Fragen im Gespräch oder bereits bei der Sichtung der Bewerbung als Trainee aufwerfen. Man wird daran zweifeln, ob die Teilnahme z.B. an internationalen Wettbewerben mit einer anspruchsvollen beruflichen Tätigkeit vereinbar ist oder ob Ihre Gesundheit permanent gefährdet ist. Schließlich erwartet man von Ihnen als Trainee Präsenz.

Quelle: Business-Insider (http://www.businessinsider.de/so-solltet-ihr-laut-experten-euren-lebenslauf-2016-10?op=1)

Für den perfekten ersten Eindruck gibt es unsere kostenfreien Bewerbungsvorlagen, um mit Ihrer Bewerbung aus der Masse hervorzustechen.

Unter https://www.premium-bewerbungen.de/bewerbungsvorlagen/motivationsschreiben-vertrieb-2/ finden Sie ein optimales Motivationsschreiben, speziell auf den Vertrieb gerichtet.